DSC06158 Kopie.jpg
DSC06136.jpg
Artappeal Künstler kl.jpg
Anna und Flo Eisner kl.jpg
DSC06158 Kopie.jpg

Kunst mieten.


SCROLL DOWN

Kunst mieten.


 

Kunst im Konzept mieten.

Bilder prägen Räumlichkeiten spürbar. Sie schaffen Atmosphäre, verleihen Image und wirken bewusst oder unbewusst auf ihre Betrachter.

Kunst auszuwählen und zu platzieren ist keinesfalls trivial. Es bedarf eines Konzepts, einer Auswahl an Künstlern und Bildern sowie Zeit fürs Justieren. Hierzu arbeiten wir mit Künstlern und Innenarchitekten zusammen und erreichen damit außergewöhnliche Ergebnisse.

 

Am Anfang stehen die Besichtigung der Räume und das Kennenlernen des Umfeldes. Das Kunstkonzept soll sowohl den Räumen, als auch der Philosophie der Firma gerecht werden. Dazu werden Künstler und Stilrichtungen vorgeschlagen, die Kunst zu den Räumlichkeiten kuratiert. Ein Budgetrahmen hilft die Art und Anzahl der Bilder zu finden.

Die Bilder werden von uns transportiert und auf Basis des erarbeiteten Konzeptes platziert und aufgehängt.

Die Überlassung der Werke ist durch eine monatliche Miete abgedeckt. Sollten Sie sich von bestimmten Werken nicht mehr trennen wollen, können Sie diese unter teilweiser Anrechnung der Mietgebühren kaufen. 

Auf Wunsch können Sie auch Bilder von uns austauschen lassen. 

DSC06136.jpg

Referenzen


Referenzen


Unseren Kunden liegen ihre Räumlichkeiten am Herzen. Sie möchten, dass sich Mitarbeiter und Kunden wohl fühlen. Sie möchten Eindruck hinterlassen und der Philosophie ihres Unternehmens einen Rahmen geben.

Quest Immobilien und Werndl & Partner

Moore Stephens KPWT

Moore Stephens KPWT, München

Moore Stephens KPWT, München

Beech GmbH

Beech GmbH

BoConcept

Private Wohnung

Artappeal Künstler kl.jpg

Künstler


Künstler


Die Akademie der Bildenden Künste An der Alten Spinnerei bietet einen großen Pool an Künstlern. Mit einigen arbeiten wir regelmäßig zusammen.
— Anna Eisner, Geschäftsführerin

Drei unserer beliebtesten Künstler

Fahar Al Salih

Fahar Al Salih wurde in Bagdad geboren, wuchs in Kuwait auf und studierte in England Sprachen. Neben dem Studium nahm er Malunterricht und beschäftigte sich mit verschiedenen Maltechniken. 
2008 bis 2013 studierte er an freien Kunstakademien bei Prof. Markus Lüpertz und bei dem Farbmaler Professor Jerry Zeniuk.

Neben seiner Malerei entwickelte er die Werkgruppe "Schwamm-Bilder".
In jüngster Zeit beeinflusste seine Malerei der Unterricht bei Prof. Hermann Nitsch. Fahar wählt besondere Farben - gerne auch arabisches Gold. Seine Bilder sind weitgehend abstrakt, es wiederholt sich jedoch das Symbol einer "Hütte", die für den Künstler Heimat ausdrückt. Fahar lebt und arbeitet in Karlsruhe.

Annette Werndl

Annette Werndl, geboren in Deggendorf, begann ihre berufliche Laufbahn als diplomierte Innenarchitektin. Die Malerei begleitet sie schon seit ihrer Jungend. Von 2009-2015 studierte sie Malerei und Zeichnung bei den Professoren Markus Lüpertz und Jerry Zeniuk u.a. an der Akademie der Bildenden Künste An der Alten Spinnerei Kolbermoor. In beiden Studiengängen absolviert sie den Meisterkurs.
In dieser Zeit entwickelt sich ihre Malerei vom Figürlichen zur vollständigen Abstraktion. Ihre Bilder haben eine Energie und eine Struktur, die keine Motive braucht, um eine Geschichte zu erzählen. Die Künstlerin lebt und arbeitet in Rosenheim.

Werner Maier

Werner Maier, geboren 1956, studierte Kunsterziehung und später freie Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in München. Dort war er zwischen 1998 und 2001 als Dozent für Aktzeichnung tätig. Seine Werke sind in zahlreichen Museen und öffentlichen Sammlungen zu finden. Der Maler und Zeichner lebt und arbeitet in der Nähe von München.

Werner Maier ist nicht nur ein begnadeter Zeichner, sondern auch ein begeisterter Farbmaler und Portraitist in verschiedenen Techniken. Wir sind vor allem Freunde seiner zarten Rechtecke in Wasserfarben, deren Anfertigung sein Geheimnis bleibt.
 


Anna und Flo Eisner kl.jpg

Wir über uns


Wir über uns


Über uns

 
 
Als Geschäftsführerin einer Kunstakademie stehe ich jeden Tag mit Kunst und ihren Schaffenden in Kontakt.

Aus meiner beruflichen Laufbahn kenne ich auch die Anforderungen von Unternehmen anderer Branchen. Ich schlage die Brücke zwischen beiden Welten.
— Anna Eisner, Geschäftsführerin
Als Innenarchitektin beschäftige ich mich schon immer mit Kunst im Raum. In den Räumen eines Unternehmens entsteht der erste Eindruck, sie sind als eine Art Visitenkarte zu verstehen.
— Annette Werndl, Innenarchitektin und Künstlerin


 
 
 
 
 
 

Mietkunst FAQ


Mietkunst FAQ


Wie erfolgt die Auswahl der gemieteten Bilder?

Der erste Schritt ist ein Gespräch vor Ort, um Ziele und Absichten, sowie die betreffenden Räume kennenzulernen. Dabei stellen wir Ihnen unsere Gedanken und Künstler vor und stimmen die Stilrichtung der Kunst mit Ihnen ab. Wenn alle Bilder hängen erfolgt eine gemeinsame Abnahme. Auch dann ist noch Zeit etwas zu verändern.

Wer sorgt für den Transport und das Hängen der Mietkunst?

Das Transportieren, Konzeptionieren und Hängen ist ein wesentlicher Teil unserer Leistung. Ein Hausmeister oder ein Elektroplan sind von Vorteil um keine kritischen Stellen zu verletzen. Die Hängung kann am Wochenende erfolgen, um den Arbeitsalltag im Büro nicht zu stören.

Was muss beachtet werden im Umgang mit den Bildern?

Alle Werke sind grundsätzlich für Büroräume oder private Haushalte geeignet. Auf Einflussfaktoren wie direkte Sonneneinstrahlung, Feuchte etc. achten wir bei der Besichtigung der Räume. Grundsätzlich sind die Bilder und zugehörige Rahmen pfleglich zu behandeln und sollten nicht ohne Rücksprache umgehängt werden.

Wie werden die gemieteten Bilder versichert?

Die Versicherung der geliehenen Bilder obliegt grundsätzlich dem Mieter. Meist genügt ein Anruf bei der Versicherungsgesellschaft, um die Kunstwerke in die Betriebs- bzw. Hausratsversicherung einzuschließen. Die Entscheidung ob die Bilder versichert werden oder nicht obliegt dem Mieter.

Gibt es einen Mindestmietbetrag und eine Mindestlaufzeit?

Eine Mindestanzahl an Bildern gibt es nicht. Die Mindestmonatsmiete liegt bei 200,- € . Die Mindestlaufzeit beträgt 2 Jahre. Längere Laufzeiten mindern den Mietbetrag.

Dürfen gemietete Werke fotographiert werden bzw. darf über diese Fotos verfügt werden?

Auch wenn der Mieter vorübergehend Besitzer der Kunstwerke ist, verbleiben doch die Urheber- und Verwertungsrechte beim Künstler. Damit sind Fotos von den gemieteten Bildern und insbesondere deren kommerzielle Nutzung nur nach Rücksprache möglich.

Können gemietete Werke erworben werden?

Für den Fall, dass Sie sich von einem oder mehreren Ihrer Bilder nicht mehr trennen möchten, können Sie diese unter Anrechnung von 50% der bereits bezahlten Miete erwerben.

Habe ich Anspruch auf genau diese Bilder in der Mietlaufzeit?

Für gewöhnlich räumen wir unseren Künstlern das Recht ein, einzelne der vermieteten Bilder auszutauschen falls sie diese in der Mietlaufzeit veräußern können. Individuelle Vertragslösungen sind möglich. Zudem können Sie sich ein Vorkaufsrecht sichern.

Kann ich veranlassen dass einzelne Bilder ausgetauscht werden?

Ja, der Kunde jedes Jahr ein Drittel der Bilder austauschen lassen. Für den logistischen Aufwand, sowie die Beratung bei Auswahl der Ersatzbilder berechnen wir 2 Monatsmieten der betreffenden Werke.